PO RUSSKI POLSKI FRANCAIS DEUTSCH ENGLISH ČESKY ÚVODNÍ STRANA KONGRESOVA TURISTIKA AKTIVNI DOVOLENA CIRKEVNI PAMATKY KOUZLO HRADU A ZAMKU LAZNE ZLATA PRAHA KRALOVEHRADECKY KRAJ LIBERECKY KRAJ USTECKY KRAJ MORAVSKOSLEZSKY KRAJ ZLINSKY KRAJ OLOMOUCKY KRAJ JIHOMORAVSKY KRAJ PARDUBICKY KRAJ KRALOVEHRADECKY KRAJ LIBERECKY KRAJ VYSOCINA PRAHA STREDOCESKY KRAJ USTECKY KRAJ JIHOCESKY KRAJ PLZENSKY KRAJ KARLOVARSKY KRAJ FOLKLORNÍ SDRUZENÍ ČESKÉ REPUBLIKY CESKY ROZHLAS BESKYDY-VALASSKO SLEZSKA HARTA CZECH TOURISM
Samstag 16.01.2021
Suchen
  Suchzentrum
Register der Tschechischen Republik
GRUNDINFORMATIONEN
  Grundinformationen von CZ
Das besten aus Tschechien
Regionen in der Tschechischen Republik
Touristische Regionen
Turistické oblasti
Städte und Gemeinden
Euroregionen
Mikroregionen und Vereinigungen
Malerische regionen
AKTUALITÄTEN UND AKTIONEN
  Aktualitäten
Aktionsdatenbank
Volksaktionen und Festspiele
Touristische Aktionen
PRAG - DAS HERZ EUROPAS
  Stadt PRAG
Prager Informationszentren
Prager Aktionskalender
Badenwesen
  Badeeinrichtungen
Krankenversicherung
Kongresstouristik
  Ausstellungen und Ausstellungsplätze
Kongresszentren
Ausstellungswesen und Propagierung
Kongresse und Konferenzen
Messen und Ausstellungen
Touristik und freizeit
  Informationszentren
Kultur und Unterhaltung
UNESCO Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten und Architektur
Kirchliche Denkmäler
Burgen und Schlösser
Aktivurlaub
Wandertouristik
Agrotouristik
Radfahrtouristik
Wassertouristik und Sporten
Weintouristik
Sport und Relaxation
Klub der tschechischen Touristen
Reisebüros
Folklore und Traditionen
  Folklorní sdružení
Volksgruppen
Volksfestspiele
Volkstraditionen und Gewohnheiten
Volkserzeugnisse, Handwerke
Natur und ihrer schutz
  Biosférická rezervace UNESCO
Naturschutzgebiete
Naturschönheiten
Höhlen und Abgründe
Vrcholy, hřebeny, sedla
Fauna a flora
Naturlehrpfade
Unterkunft, verpflegung
  Autocampingplatz, Zeltplatz
Hotels, Pensionen
Chaty a chalupy
Erholungsareale
Weitere Unterkunft
Restaurants
Příjemné posezení
Gastronomische Spezialitäten
Handel und Dienstleistungen
  Dienste für Kraftfahrers
Einkaufszentren
UNTERNEHMENSUNTERSTÜTZUNG
  Investitionsgelegenheiten
Finanzsektor und Versicherung
Realitäten
Industrieproduktion
Nahrungsmittelproduktion
Království perníku

Nový Jičín

Die im 13. Jh. an der alten Bernsteinstrasse gegründete Stadt Nový Jičín befindet sich in der Tschechischen Republik in Nord-Ost-Mähren nicht weit von den nördlichen Beskiden-Abhängen. Die Stadtentwicklung wurde durch Baupläne der Herren von Žerotín im 16. Jh. am meisten beeinflusst - das Žerotiner Schloss ist bis heute eines der meist aufgesuchten Baudenkmäler in der ganzen Region. Als Sitz des Heimatkundlichen Kreismuseums stellt es der Öffentlichkeit zahlreiche Wechselausstellungen, vor allem jedoch eine ständige Hutexposition vor, ausser anderem auch zur Erinnerung an die langjährige traditionsreiche Textilproduktion, die gemeinsam mit leichtem Maschinenbau eine aufblühende Epoche im 18.-19. Jh. zur Folge hatte.
Die Anziehungskraft der Stadt besteht in einer ausgeglichenen Komposition des quadratförmigen, mit Laubengängen umrahmten Platzes und der rechtswinklig angelegten, spätmittelalterlichen Gassen. Das älteste Gebäude ist die sog. Alte Post (1563), heutzutage das Städtische Kulturzentrum, dessen klassische eranstaltungen und avantgardistische Happenings den sommerlichen Aufenthalt im altertümlichen Zentrum angenehm machen.Sonst stehen abwechslungsreiche Inszenierungen der ständigen Bühne im unlängst rekonstruierten Beskiden-Theater das ganze Jahr hindurch im Angebot.
Die Kulturereignisse werden auch von Mitgleidern zweier historischer
Infanterie-Regimenter bereichert, die die Erinnerung an den in Nový Jičín 1790 verstorbenen General Laudon pflegen. Am ersten Wochenende im September organisiert die Stadt seit Jahren ein fabelhaftes Stadtfest, was den Programmhöhepunkt der Sommersaison darstellt.
Die Bürgerhäuser des denkmalgeschützten Stadtzentrums (1967 als Reservat statutarisch eingestuft) pflegen nicht nur Vorübergehende zu beobachten, sondern sie freuen sich über den regen Verkehr und bilden zumal eine einzigartige Kulisse dem üblichen Alltag. Im Jahre 1991 wurde Nový Jičín zum Mitglied des Verbandes historischer Siedlungen Böhmens, Mährens und Schlesiens, und dank der vorbildlichen Denkmalpflege und der Wiederbelebung der wertvollen Gebäude konnte die Stadt vor einigen Jahren die 4. nationale Eröffnung des internationalen Tages des offenen Denkmals veranstalten. Im Jahre 2001 Novy Jicin gewann die Preis "Historische Stadt im Jahr 2001".

Ausbreitung 4 478 ha

WEITERE INFORMATIONEN

LOKALIZACE

WGS-84

  • Nördl. Br.: 49° 35´ 44.00¨
  • Ö. L.: 18° 0´ 32.00¨

ukázat na mapě

Hledej další objekty v okruhu do km
MEERESHÖHE: 285.00 m

WIR REGISTRIEREN IN GEMEINDE ODER STADT

WEITERE INFORMATIONEN: http://www.Novy-Jicin.cz

DATENAKTUALISIERUNG: Ladislav Hollý (archívní záznam) org. 56, 21.08.2006 v 10:18 hodin
Copyright 1998-2021 © www.infoSystem.cz,
součást prezentačního a rezervačního systému Doménová koule ®
VELETRHY
    FOLKLORNÍ AKCE A FESTIVALY
      TURISTIKA